Naviguez par univers

Découvrez une nouvelle façon de découvrir un territoire en sélectionnant l'affinité qui vous correspond le mieux. De la grande guerre, en passant par la nature, découvrez tout le charme de la Meuse de quatre façons possibles.


En famille


Respirez !

Exp

Tentez l'expérience

Naviguez par univers

Découvrez une nouvelle façon de découvrir un territoire en sélectionnant l'affinité qui vous correspond le mieux. De la grande guerre, en passant par la nature, découvrez tout le charme de la Meuse de quatre façons possibles.

Spezialitäten

Spezialitäten

„Aber wenn von einer lang zurückliegenden Vergangenheit nichts mehr übrig ist, verweilen ganz alleine, viel fragiler, aber lebenskräftiger, immaterieller, ausdauernder, treuer, der Geruch und der Geschmack noch lange Zeit.“
Marcel Proust

In der Maas sind wir Marcel Prousts Worten treu. Jede unserer Spezialitäten weckt schöne und köstliche Erinnerungen in uns ! Diese Erinnerungen an einen Duft oder einen Geschmack von früher halten wir in unseren Traditionen aufrecht. Die Rezepte werden von Generation zu Generation weitergegeben und sorgen für einzigartige Augenblicke des Miteinanders.

Wer durfte noch nie Madeleines aus Commercy, Dragees aus Verdun oder Mirabellen aus Lothringen kosten ?

All unsere Spezialitäten wecken in uns die Süße der gemeinsamen Momente mit der Familie oder Freunden.

  • Delikate Momente, in denen wir als Zwischenmahlzeit eine Madeleine aus Commercy verspeisten, deren Rundungen wir in eine Tasse heiße Schokolade oder Tee tunkten.
  • Denkwürdige Momente unseres Lebens, die nach Mandeln, Haselnüssen, Schokolade und Zucker, kurzum nach einem Dragee aus Verdun schmeckten.
  • Amüsante Momente, in denen wir im Kreise von Freunden ein meisterhaft gebrautes Bier aus einer unserer Mikrobrauereien oder einen Perlwein mit Johannesbeeren, Mirabellen oder Himbeeren tranken.
  • Momente des Miteinanders mit dem süßsäuerlichen Genuss einer noch lauwarmen lothringischen Mirabellentarte.
  • Kosten Sie all das Naschwerk der Maas : Croquets und Rochers aus Saint-Mihiel, Crottes de Satan, Baisers de Dagobert aus Stenay, Lorgnons aus Ligny-en-Barrois, Marmelade aus mit Gänsefedern entkernten Johannisbeeren aus Bar-le-Duc, Chatelaines aus Gombervaux und Jeannettes aus Vaucouleurs.

Vergessen Sie dabei nicht unseren schwarzen Diamant : der Trüffel der Maas (die bekannten Burgundertrüffel und Tuber mesentericum) mit starken Aromen der Bittermandel oder des Bitteraprikosenkerns, und natürlich die Rot-, Weiß- und Weißherbstweine aus dem Weinbaugebiet Côtes de Meuse mit säuerlichen, lebhaften und fruchtigen Aromen.

Lassen Sie sich von den Hochgenüssen mitreißen !