Naviguez par univers

Découvrez une nouvelle façon de découvrir un territoire en sélectionnant l'affinité qui vous correspond le mieux. De la grande guerre, en passant par la nature, découvrez tout le charme de la Meuse de quatre façons possibles.


En famille


Respirez !

Exp

Tentez l'expérience

Naviguez par univers

Découvrez une nouvelle façon de découvrir un territoire en sélectionnant l'affinité qui vous correspond le mieux. De la grande guerre, en passant par la nature, découvrez tout le charme de la Meuse de quatre façons possibles.

Die Dragees Braquier aus Verdun

Die Dragees Braquier aus Verdun

Bei französischen Hochzeiten, Taufen oder Kommunionfeiern darf ein besonderes Naschwerk nicht fehlen: das Dragee ! Aber wie ist diese Süßigkeit zum Symbol für Festlichkeiten geworden? Genau das erfahren Sie in Verdun, der Herkunftsstadt des Dragees.

Das Dragee ist die älteste Süßigkeit Frankreichs. Sie wurde im Jahre 1220 von einem Apotheker aus Verdun erfunden, als dieser nach einer einfachen Konservierungs- und Transportlösung für Mandeln suchte.

Den Dragees wurden Heilkräfte zugeschrieben, und sie galten als verdauungsfördernd, doch vor allem sollten sie der Fruchtbarkeit zuträglich sein, was auch erklärt, warum sie bei keiner Familienfeier auf französischen Tischen fehlen dürfen: Hochzeiten, Taufen, Kommunionfeiern... Ab dem 16. Jahrhundert verschenkte man sie an Fürstenhöfen.

Prominente Dragee-Liebhaber haben ihren Ruf geprägt: Napoleon I., der französische Präsident Carnot, Seine Majestät Eduard VII., König von England, Seine Königliche Hoheit der Prinz von Wales, Ihre Majestäten der König und die Königin von Belgien, der französische Präsident Charles de Gaulle.

 

Dragees Braquier aus Verdun

Dragees Braquier aus Verdun

Dragees Braquier aus Verdun

Dragees Braquier aus Verdun

Dragees aus Verdun

Dragees aus Verdun

Herstellung Dragees Braquier aus Verdun

Herstellung Dragees Braquier aus Verdun

Vorbereitung Dragees Braquier aus Verdun

Vorbereitung Dragees Braquier aus Verdun

Dragees Braquier aus Verdun

Dragees Braquier aus Verdun

 

Besichtigen Sie das Werk des Hauses Braquier in Verdun, das Ihnen die Geheimnisse der berühmten Süßigkeit offenbaren wird !

Das 1783 gegründete Unternehmen Braquier gibt das Originalrezept der Dragees von Generation zu Generation weiter. Das Geheimnis der Qualität seiner Dragees ist die strenge Auslese der Mandeln aus Italien und Spanien. Neben den Mandeln kann der Drageekern Haselnüsse, Krokant, Schokolade, Likör oder Marzipan enthalten.

Das ganze Jahr über von montags bis freitags (außer freitagnachmittags) werden Ihnen hier die handwerkliche Fertigung in alten Kupferkesseln sowie das Sortieren und das Überziehen der Mandeln gezeigt. Weiter geht es im Minimuseum und im Werksladen.

Besichtigung und Verkostung :

image - DRAGEES BRAQUIER

VERDUN

DRAGEES BRAQUIER